Suche  

Autoren : Danz, Daniela

Unterkategorie
 
Daniela Danz, geb. am 5.9.1976 in Eisenach, studierte Kunstgeschichte und Deutsche Literatur in Tübingen, Prag, Berlin und Halle, wo sie über Krankenhauskirchenbau promovierte. Sie arbeitet als Autorin und Leiterin des Schillerhauses in Rudolstadt, lehrt an der Universität Hildesheim und lebt mit ihrer Familie in Kranichfeld.
2012 und 2013 erhielt Danz das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V. sowie das Thüringer Literaturstipendium. Zuletzt erschien ihr Roman "Lange Fluchten" (2016).

Angaben nach Wallstein Verlag und Wikipedia, Mai 2016

Artikel über Daniela Danz auf literaturkritik.de:

Kreatives Lesen.
Marcel Beyer, Daniela Danz, Uljana Wolf und Steffen Popp halten „Zwiesprache“ mit dichterischen Vorbildern
Von Christophe Fricker
Ausgabe 07-2016

Aus dem Leben gefallen.
Daniela Danzʼ Roman „Lange Fluchten“ handelt vom ausweglosen Sog tiefer Traurigkeit
Von Thorsten Schulte
Ausgabe 06-2016

Über dem Krieg.
Daniela Danz entwirft eine Schule der Perspektiven
Von Martin Bruch
Ausgabe 10-2006




Aktualisiert am 2016-05-30 12:06:29
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort