Suche  

Autoren : Didion, Joan

Unterkategorie
 
Joan Didion, geboren 1934 in Sacramento, Kalifornien, arbeitete als Journalistin für große amerikanische Zeitungen und war u.a. Redakteurin der Vogue. Sie hat fünf Romane und zahlreiche Sachbücher veröffentlicht, darunter zuletzt Das Jahr magischen Denkens, ihr bewegendes Buch über die Trauer um den plötzlichen Tod ihres Mannes, das es auch bei uns auf die Bestsellerliste schaffte und Presse wie Leser tief berührte. Joan Didion lebt in New York City.

Angaben nach Claassen Verlag, März 2008.

Artikel über Didion in literaturkritik.de:

Innerweltliche Beichte und Versuch einer Selbsttherapie.
Joan Didions „Blaue Stunden“
Von Gertrud Nunner-Winkler
Ausgabe 12-2015

Ein wunderbarer Bogen.
Über die Neuauflage von Joan Didions Roman "Demokratie"
Von Martin Spieß
Ausgabe 03-2008

"John redete; dann redete er nicht mehr.".
Joan Didion hat ein trostreiches Buch über ein trostloses Thema geschrieben
Von Giesbert Damaschke
Ausgabe 05-2007




Aktualisiert am 2008-04-24 10:46:19
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort