Suche  

Autoren : Edschmid, Ulrike

Unterkategorie
 
Ulrike Edschmid, geb. 1940 in Berlin, aufgewachsen in der Rhön/Hessen, studierte Literaturwissenschaft, Pädagogik und an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
1990 erschien Diesseits des Schreibtischs. Lebensgeschichten von Frauen schreibender Männer, 1992 Verletzte Grenzen, 1996 Frau mit Waffe. Zwei Geschichten aus terroristischen Zeiten, 1999 Wir wollen nicht mehr darüber reden, 2003 Nach dem Gewitter.
Sie lebt in Berlin.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, Juni 2013

Artikel über Edschmid in literaturkritik.de:

Alles, was der Fall ist.
In „Ein Mann, der fällt“ erzählt Ulrike Edschmid präzise und intensiv vom Leben nach einem Unglück
Von Johannes Groschupf
Ausgabe 07-2017

Abschiedsbilder.
Ulrike Edschmids Roman über die Erinnerung an ein früheres Leben
Von Niels Penke
Ausgabe 06-2013

Das bisschen Glück.
Ulrike Edschmids Roman über "Die Liebhaber meiner Mutter"
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 02-2007

Entre nous.
Eine Liebe in Briefen von Erna Pinner und Kasimir Edschmid
Von Viola Hardam
Ausgabe 02-2000




Aktualisiert am 2013-06-07 20:06:12
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort