Suche  

Autoren : Eisel, Jens

Unterkategorie
 
Jens Eisel wurde 1980 in Neunkirchen/Saar geboren. Nach einer Ausbildung zum Schlosser arbeitete er u.a. als Lagerarbeiter, Hausmeister und Pfleger. Er studierte am Deutschen Literaturinstitut (Leipzig) und veröffentlicht seit 2011 in Zeitschriften und Anthologien (u.a. „Konzepte“ und „Tippgemeinschaft“). 2013 gewann er den „Open Mike“ mit seiner Geschichte „Glück“. Seit 2016 hat er zwei Stipendien erhalten. Bisher veröffentlichte Jens Eisel „Hafenlichter“ (Stories; 2014 – auch als Hörbuch, gelesen von August Diehl) und „Bevor es hell wird“ (Roman; 2017). Er lebt mit seiner Familie in Hamburg.

M.G.

Angaben nach Homepage von Eisel, Wikipedia und roofmusic, August 2017

Artikel über Eisel in literaturkritik.de:

Von Brüdern, Freunden, Knast und Krieg.
Jens Eisels eindrucksvoller Romanerstling „Bevor es hell wird“
Von Martin Gaiser
Ausgabe 09-2017

Streifzüge durch ein unbekanntes St. Pauli.
Der Open-Mike-Sieger Jens Eisel überzeugt mit seinem ersten Prosaband
Von Katharina Graef
Ausgabe 11-2014





Aktualisiert am 2017-08-07 09:29:25
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort