Suche  

Autoren : Gastmann, Dennis

Unterkategorie
 
Dennis Gastmann, geboren 1978, war Autor der Satiresendung «extra 3», bevor er begann, als Auslandsreporter um den Globus zu reisen. 2011 erschien sein vielgelobter Band «Mit 80.000 Fragen um die Welt», danach wanderte er von Deutschland über die Alpen nach Italien, um seine Sünden zu büßen («Gang nach Canossa», 2012). Zuletzt erschienen «Geschlossene Gesellschaft» (2014), eine Exkursion in die Welt der Reichen, und «Atlas der unentdeckten Länder» (2016), eine Entdeckungsreise zu den letzten unbekannten Orten unserer Erde.

Angaben nach Rowohlt, Mai 2018.

Artikel über Dennis Gastmann in literaturkritik.de:

Wie Gastmann zu „Gasutomang“ wird.
Zwischen Sushi und Cosplayern in Dennis Gastmanns „Der vorletzte Samurai. Ein japanisches Abenteuer“
Von Liliane Hasnain
Ausgabe 06-2018

Trip um den Erdball mit 101 Anekdoten im Gepäck.
Daniel Gastmann bereist unentdeckte Orte
Von Miriam Strieder
Ausgabe 06-2016

Der nette Mann mit dem Köfferchen.
„Mit 80 000 Fragen um die Welt“: Dennis Gastmanns ebenso köstliche wie aufschlussreiche Abenteuer rund um den Globus
Von Nathalie Mispagel
Ausgabe 09-2015

Von Träumen und Traumata.
Dennis Gastmann wandelt in seinem Buch „Gang nach Canossa. 1637 Kilometer zu mir selbst“ auf den Spuren Heinrichs IV.
Von Anna Vinçon
Ausgabe 11-2014




Aktualisiert am 2018-05-31 11:10:59
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort