Suche  

Autoren : Hermann, Judith

Unterkategorie
 
Judith Hermann, geb. am 15.5.1970 in Berlin, 1998 erschien ihr erstes Buch »Sommerhaus, später«, dem eine außerordentliche Resonanz zuteil wurde und für das sie mit dem Literaturförderpreis der Stadt Bremen, dem Hugo-Ball-Förderpreis und dem Kleist-Preis ausgezeichnet wurde. 2003 erschien der Erzählungsband »Nichts als Gespenster«. Einzelne dieser Geschichten wurden 2007 für das deutsche Kino verfilmt.
Judith Hermann lebt und schreibt in Berlin.

Angaben nach S. Fischer Verlag, Juni 2009

Artikel über Hermann in literaturkritik.de:

Üben, das Leben auszuhalten.
Judith Hermanns Erzählungen „Lettipark“
Von Juliane Witzke
Ausgabe 06-2016

Leise und spektakulär unspektakulär.
Judith Hermann, die Apologetin der Kurzgeschichte, hat ihren ersten Roman geschrieben
Von Ulrike Schuff
Ausgabe 09-2014

Planetenläufe.
Judith Hermanns neues Buch „Alice“ erzählt vom Abschiednehmen
Von André Schwarz
Ausgabe 06-2009

Spät erst erfahren Sie sich.
Judith Hermann findet "Nichts als Gespenster"
Von Alexandra Pontzen
Ausgabe 02-2003

Ruhiger, weiter, traumtief.
Der zweite Erzählband von Judith Hermann
Von Laslo Scholtze
Ausgabe 02-2003

Judith Hermann fotografiert Geister.
Anmerkungen zur immanenten Ästhetik in "Nichts als Gespenster"
Von Thomas Anz
Ausgabe 02-2003

Liebe lässt sich nicht erzwingen.
Judith Hermanns Erzählungen "Nichts als Gespenster"
Von Peter Mohr
Ausgabe 02-2003

Bekanntes Gesicht, gemischte Gefühle.
Der Frühjahrsproduktion fehlt ein Moment der Verführung
Von Lutz Hagestedt
Ausgabe 02-2003

Kein bißchen aufgeregt?.
Das erotische Knistern in Judith Hermanns Erzählung "Sonja"
Von Christine Kanz
Ausgabe 08-1999




Aktualisiert am 2009-06-06 22:12:45
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort