Suche  

Autoren : Knapp, Fritz P.

Unterkategorie
 
Fritz Peter Knapp, geboren 1944, studierte in Wien und in Tübingen Germanistik und Klassische Philologie, promovierte und habilitierte sich in Wien für das Fach „Ältere deutsche Sprache und Literatur unter Einschluss der Vergleichenden Literaturgeschichte des Mittelalters“ und lehrte in Wien als Universitätsdozent und ao. Professor, ab 1982 an der Universität Passau, ab 1992 als Ordinarius für Ältere deutsche Philologie an der Universität in Kiel und seit 1996 an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg.

Angaben nach Akademische Druck- und Verlagsanstalt, Juni 2012

Artikel über Knapp in literaturkritik.de:

Unbekanntes französisches Mittelalter und die keltischen Feen.
Fritz Peter Knapps Zusammenstellung altfranzösischer Feen-Erzählungen
Von Miriam Strieder
Ausgabe 06-2016

Bild einer Epoche.
Über Fritz Peter Knapps „Grundlagen der europäischen Literatur des Mittelalters. Eine sozial-, kultur-, sprach-, ideen- und formgeschichtliche Einführung“
Von Jürgen Wolf
Ausgabe 06-2012

Umfassender Überblick – Fritz P. Knapps Buch „Grundlagen der europäischen Literatur des Mittelalters“
Ausgabe 06-2012




Aktualisiert am 2012-06-06 14:09:18
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort