Suche  

Autoren : Langner, Beatrix

Unterkategorie
 
Beatrix Langner, geb. 1950, lebt heute in Berlin. Sie ist Literaturkritikerin, frei Autorin und promovierte Germanistin, schrieb u. a. über Friedrich Hölderin, Adelbert von Chamisso und Johannes Kepler. Für ihre Biografie über Jean Paul (C. H. Beck) wurde sie 2013 mit dem Gleim-Literaturpreis ausgezeichnet. Langner ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

Angaben nach Matthes & Seitz Verlag und Hoffmann und Campe, September 2018

C.S.

Artikel über Langner in literaturkritik.de:

Auf Wanderung mit den Kröten.
Mit Beatrix Langner auf den Spuren einer Existenz zwischen Märchen und Laboratorium
Von Carla Swiderski
Ausgabe 10-2018

Wie aus dem Mond gefallen.
Ein Streifzug durch die Neuerscheinungen zum 250. Geburtstag von Jean Paul
Von Dieter Kaltwasser
Ausgabe 04-2013

Wenn Physiker träumen.
Der deutsche Astronom Johannes Kepler zeigt sich in „Der Traum, oder Mond-Astronomie“ als früher Science-Fiction-Autor
Von Anett Kollmann
Ausgabe 09-2011

Der "König der stillen Inseln".
Beatrix Langner über den "wilden Europäer" Adelbert von Chamisso
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 04-2009





Aktualisiert am 2018-09-18 10:50:57
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort