Suche  

Autoren : Mix, York-Gothart

Unterkategorie
 
York-Gothart Mix, 1973 Sprachstudium an der Universität Clermont-Ferrand, 1975-1981 Studium der Germanistik, Soziologie und Geschichtswissenschaft an der FU Berlin und der LMU München. 1981 Staatsexamen, 1986 Promotion, 1993 Habilitation an der LMU München. 1984-2002 akademische Lehre in München, Kiel, Mainz, Erlangen und Darmstadt, 1986-1992 Wiss. Ass. von Wolfgang Martens und Karl Eibl an der LMU München. 1986-1996 Dozent im Deutschland-Programm des Joseph H. Lauder Institutes of Management and International Studies (Wharton School) der University of Pennsylvania, Philadelphia (USA). 1999 Ernennung zum Professor an der LMU München, 2001 DAAD-Austauschprofessor in Kopenhagen, 2002 Ruf auf eine Professur für Neuere deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Komparatistik an die Philipps-Universität Marburg.

Angaben nach http://www.uni-marburg.de/fb09/ndl/personal/mix/zurperson, April 2010

Artikel über Mix in literaturkritik.de:

„Raynal – Herder – Merkel“: Ein von York-Gothart Mix und Hinrich Ahrend herausgegebener Sammelband widmet sich den „Transformationen der Antikolonialismusdebatte in der europäischen Aufklärung“
Ausgabe 06-2017

Ein von Nina Birkner und York-Gothart Mix herausgegebener Band widmet sich der „Idyllik im Kontext von Antike und Moderne“
Ausgabe 12-2015

York-Gothart Mix hat einen Aufsatz- und Materialienband zur „Kunstfreiheit und Zensur in der Bundesrepublik Deutschland (1949-2009)“ herausgegeben
Ausgabe 08-2014

Raymond Heintz, York-Gothart Mix, Jean Mondot und Nina Birkner haben einen Band über „Gallophilie und Gallophobie in der Literatur und den Medien in Deutschland und in Italien im 18. Jahrhundert“ herausgegeben.
Ausgabe 02-2012

Deutschsprachige Kalender in den USA vom 18. bis zum 20. Jahrhundert: Bibliographie und Kommentar, herausgegeben von York-Gothart Mix
Ausgabe 01-2012

Kulturvermittler zwischen Orient und Okzident – York-Gothart Mix und Jochen Strobel haben einen Sammelband über den „Europäer August Wilhelm Schlegel“ herausgegeben
Ausgabe 08-2010

Der von Markus Joch, York-Gothard Mix und Norbert Christian Wolf herausgegebene Sammelband „Mediale Erregungen?“ sondiert die Anschlussfähigkeit der Feldtheorie für die Literaturwissenschaft
Ausgabe 09-2009

Der von Susanne Greilich und York-Gothart Mix herausgegebene Band "Populäre Kalender im vorindustriellen Europa" versammelt kulturwissenschaftliche Analysen und ein bibliografisches Repertorium
Ausgabe 05-2007

Multidisziplinärer Überblick - der von Wilhelm Haefs und York-Gothart Mix herausgegebene Band beschäftigt sich mit der "Zensur im Jahrhundert der Aufklärung"
Ausgabe 04-2007

Alltägliches Wissen in der Literatur - Über den Kalender als literarische Form
Ausgabe 07-2006

Familie und Geschlechterrollen als Leitthemen der literarischen Moderne.
Zum siebten Band der Hanser Sozialgeschichte über "Naturalismus - Fin de siècle - Expressionismus 1890-1918"
Von Christine Kanz
Ausgabe 01-2001




Aktualisiert am 2010-04-16 19:11:32
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort