Suche  

Autoren : Oswald, Georg M.

Unterkategorie
 
1963 in München geboren, lebt dort als Schriftsteller und Rechtsanwalt. Mit seinem Roman "Alles was zählt" gelang ihm auch international der Durchbruch. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Angaben nach Rowohlt Verlag, April 2008.

Artikel über Oswald in literaturkritik.de:

Guter Versuch.
Georg M. Oswald entwirft in „Unter Feinden“ einen Actionthriller
Von Walter Delabar
Ausgabe 05-2012

Frisch wie Dieter Wedel.
Kurzer Prozess: Georg M. Oswalds Bücher sind literarische Nullrunden. Auch die Justiz-Posse "Vom Geist der Gesetze"
Von Stefan Mesch
Ausgabe 04-2008

Muss man sich an Karl Hau erinnern?.
Georg M. Oswald und Bernd Schroeder rekonstruieren das Misslingen eines Strafverfahrens
Von Joachim Linder
Ausgabe 10-2006

Belangloses aus dem Paradies.
Georg M. Oswalds Roman "Im Himmel"
Von Ulla Tigges
Ausgabe 02-2004

Die sensationellste Story, die je geschrieben wurde.
Schöne "Bunte" Medienwelt in Georg M. Oswald's "Party Boy"
Von Andrea Essig
Ausgabe 03-2002




Aktualisiert am 2008-04-24 11:57:36
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort