Suche  

Autoren : Piwitt, Hermann Peter

Unterkategorie
 
Hermann Peter Piwitt, geboren 1935, wuchs in Frankfurt am Main auf, studierte Soziologie, Philosophie und Literaturwissenschaften und war Lektor beim Rowohlt Verlag. Er debütierte mit »Herdenreiche Landschaften« (1965); zahlreiche Romane und Erzählungen folgten; darüber hinaus machte er sich als Essayist einen Namen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Piwitt lebt heute in Hamburg.

In Anlehung an Angaben vom Wallstein Verlag, August 2008.

Artikel über Piwitt in literaturkritik.de:

Fastenkur für Romanjunkies.
Auf der Suche nach dem Erzählfaden: Hermann Peter Piwitts neuer Prosaband „Drei Freunde“
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 10-2017

Und immer zu wenig.
Hermann Peter Piwitt skizziert ein reiches Leben
Von Kai Köhler
Ausgabe 11-2014

Dem Schlechten Schönheit abgewonnen.
Geschichten und Skizzen von Hermann Peter Piwitt
Von Kai Köhler
Ausgabe 10-2010

Wie eine Zwiebel.
Hermann Peter Piwitts Roman "Die Gärten im März" verdient es, noch einmal neu gelesen zu werden
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 04-2009

Der Zwang, schön zu reden.
Hermann Peter Piwitts Roman "Der Granatapfel" in einer Neuausgabe
Von Kai Köhler
Ausgabe 08-2008

Negation und Fülle.
Hermann Peter Piwitts variationsreicher Roman über Nichtigkeit und Lebenskraft
Von Kai Köhler
Ausgabe 04-2007

Von den Ritualen pubertierender Freibadbesucher.
Hermann Peter Piwitts "Ein unversöhnliches Ende"
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 01-1999




Aktualisiert am 2008-10-11 11:08:22
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort