Suche  

Autoren : Schertenleib, Hansjörg

Unterkategorie
 
Hansjörg Schertenleib, geb. am 4.11.1957 in Zürich, lebt im County Donegal in Irland und in Zürich. Er schrieb Hörspiele, Theaterstücke, Gedichte und Erzählungen sowie Romane, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Angaben nach Aufbau Verlag, Oktober 2010

Artikel über Schertenleib in literaturkritik.de:

Der Hammer verändert die Welt.
Über Hansjörg Schertenleibs Roman „Jawaka“
Von Peter Mohr
Ausgabe 01-2016

Gönggi und das Hamsterrad der Väter.
Über Hansjörg Schertenleibs Roman „Cowboysommer“
Von Peter Mohr
Ausgabe 10-2010

Verbündete in der Einsamkeit.
Über Hansjörg Schertenleibs Roman "Das Regenorchester"
Von Peter Mohr
Ausgabe 09-2008

Eine Handbreit über dem Boden schweben.
Hansjörg Schertenleibs Novelle "Der Glückliche"
Von Peter Mohr
Ausgabe 04-2005

Ein kläglicher Schrei.
Hansjörg Schertenleibs Roman "Der Papierkönig"
Von Peter Mohr
Ausgabe 11-2003

Flucht vor der mordenden Sekte.
Hansjörg Schertenleibs Roman "Die Namenlosen"
Von Peter Mohr
Ausgabe 07-2000




Aktualisiert am 2010-10-09 14:41:19
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort