Suche  

Autoren : Stolzenburg, Silvia

Unterkategorie
 
Silvia Stolzenburg, geb. 1974, ist freiberufliche Englischdozentin, Übersetzerin und Autorin. Sie studierte Germanistik und Anglistik an der Universität in Tübingen und promovierte im Jahr 2006 über zeitgenössische Bestseller. Stolzenburg begann sich mit der Geschichte der Stadt Ulm zu befassen und entdeckte bald darauf ihr Interesse an der schriftstellerischen Tätigkeit. Für ihre Kriminalromane recherchiert Stolzenburg in Archiven oder vor Ort bei Kripo, SEK, LKA und der Rechtsmedizin. Die historischen Romane „Der Teufelsfürst“ (2014) und „Das Reich des Teufelsfürsten“ (2015) wurden mit dem Goldenen HOMER, „Töchter der Lagune“ (2012) mit dem Bronzenen HOMER (2014) ausgezeichnet.

Angaben nach Histo-Couch.de, Juli 2016

Artikel über Stolzenburg in literaturkritik.de:

„Das Ende des Teufelsfürsten“ ist leider immer noch nicht in Sicht.
Silvia Stolzenburgs abschließender Roman ihrer Trilogie rund um Vlad Draculea lässt ausnahmslos alle Fragen offen
Von Hannah Varinia Süßelbeck
Ausgabe 03-2018

Mord im Atelier.
Mit „Tödliche Verdächtigungen“ setzt Silvia Stolzenburg ihre Reihe um die Stuttgarter Ermittlerin Anna Benz fort
Von Miriam Seidler
Ausgabe 03-2018

Ermittlungen mit Fliegenfalle.
Silvia Stolzenburg legt in „Die Fliege“ neue Fährten – dieses Mal im Darknet
Von Angelika Klassen
Ausgabe 08-2016

Im Angesicht der Geißel Gottes.
Silvia Stolzenburg legt mit „Die Launen des Teufels“ den Auftakt ihrer Ulm-Trilogie vor
Von Jutta Ladwig
Ausgabe 01-2011




Aktualisiert am 2016-07-05 10:03:53
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort