Suche  

Autoren : Temelkuran, Ece

Unterkategorie
 
Ece Temelkuran, geboren 1973 in Izmir, ist Juristin, Schriftstellerin und Journalistin. Ihr Roman "Was nützt mir die Revolution, wenn ich nicht tanzen kann" (2014, Atlantik-Verlag) wurde in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt. Wegen ihrer oppositionellen Haltung gegenüber der Regierungspartei verlor sie ihre Stelle bei einer der großen türkischen Tageszeitungen.

Red. GK, Angaben nach Hoffmann und Campe, August 2019.

Artikel über Ece Temelkuran in literaturkritik.de:

Gewichtiges, leicht präsentiert.
Ece Temelkuran über den Populismus
Von Hannes Krauss
Ausgabe 09-2019





Aktualisiert am 2019-08-14 15:51:05
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort