Suche  

Autoren : Zill, Rüdiger

Unterkategorie
 
Rüdiger Zill, geboren 1958 in Berlin, studierte Philosophie, Geschichte und Soziologie in Berlin und London. 1994 promovierte er an der FU Berlin mit der Arbeit "Meßkünstler und Rossebändiger. Zur Funktion von Modellen und Metaphern in philosophischen Affekttheorien". Er war als freier Autor für Rundfunk und Zeitungen tätig, 1994-1997 Mitarbeiter am Institut für Philosophie der TU Dresden und ist seit 1997 Wissenschaftlicher Referent am Einstein Forum, Potsdam.

Informationen nach Einstein Forum, August 2017

Red.Mb.

Artikel in literaturkritik.de über Rüdiger Zill:

Abenteuer Interdisziplinarität.
Über einen Rückblick auf die Forschungsgruppe „Poetik und Hermeneutik“ in Form von Interviews mit Beteiligten
Von Petra Boden
Ausgabe 08-2017





Aktualisiert am 2017-08-08 15:20:16
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort