Suche  

Autoren : Zimmer, Dieter E.

Unterkategorie
 
Dieter E. Zimmer, geboren 1934, ist freier Autor und Übersetzer. Von 1959-1999 war er Redakteur bei DIE ZEIT, davon 1973-1977 Leiter des Feuilletons, danach als Wissenschaftsjournalist mit den Schwerpunkten Psychologie, Biologie, Medizin und Linguistik. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt er den Preis für Wissenschaftspublizistik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Bei Rowohlt ist er u. a. als Herausgeber und Übersetzer für die Nabokov-Gesamtausgabe verantwortlich.

Angaben nach Rowohlt Verlag, Mai 2012

Artikel über Zimmer in literaturkritik.de:

Plädoyer für ein naturalistisches Menschenbild.
Über Dieter E. Zimmers Buch „Ist Intelligenz erblich?“
Von Norbert Kuge
Ausgabe 05-2012

Traumreisen eines Weltreisenden.
Dieter E. Zimmer reist mit Nabokov durch Asien
Von Thomas Neumann
Ausgabe 07-2006

Berlins duftige Zartheit.
Dieter E. Zimmer fotografiert "Nabokovs Berlin"
Von Isabelle Guntermann
Ausgabe 02-2002

Internet und digitale Zukunft des Buches.
Ein E-mail-Gespräch mit Dieter E. Zimmer
Von Lutz Hagestedt
Ausgabe 11-2000

Pfade durch das digitale Labyrinth.
Dieter E. Zimmers neuestes Buch über unser Computerzeitalter
Von Christoph Schmitt-Maaß
Ausgabe 07-2000




Aktualisiert am 2012-05-07 19:48:10
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort