Suche  

Autoren : Mingels, Annette

Unterkategorie
 
Annette Mingels wurde 1971 in Köln geboren. Sie studierte Germanistik, Sprachwissenschaft und Soziologie und promovierte mit einer Arbeit über Dürrenmatt und Kierkegaard. Sie veröffentlichte die Romane „Puppenglück“ (2003) und im DuMont Literatur und Kunst Verlag „Die Liebe der Matrosen“ (2005) und „Der aufrechte Gang“ (2006). Annette Mingels lebt in Zürich.

Angaben nach DuMont Buchverlag, Mai 2008

Artikel über Mingels in literaturkritik de:

„Du bist ganz allein dafür verantwortlich, was du tust“.
Annette Mingels Roman „Tontauben“ stellt die Frage nach dem Wesen der Schuld
Von Thorsten Schulte
Ausgabe 12-2010

Variationen eines Gefühls.
Der neue Erzählband "Romantiker" von Annette Mingels präsentiert ein breit angelegtes Panorama an Liebesmotiven und -konstellationen
Von Mechthilde Vahsen
Ausgabe 05-2008

Anpassung bis zum Selbstverlust.
Annette Mingels' Roman über unmögliche Liebe und das Scheitern einer Freundschaft
Von Rolf-Bernhard Essig
Ausgabe 06-2006

Wellenreiten im Beziehungsmeer.
Annette Mingels' Roman "Die Liebe der Matrosen"
Von Peter Mohr
Ausgabe 05-2005




Aktualisiert am 2008-06-16 15:02:58
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort