Suche  

Autoren : Trawny, Peter

Unterkategorie
 
Peter Trawny, geb. am 17.12.1964 in Gelsenkirchen, lehrte zuletzt an den Universitäten Wuppertal, Wien und Shanghai. Er ist u. a. Mitherausgeber der Martin Heidegger-Gesamtausgabe.

Angaben nach Matthes & Seitz Verlag, Januar 2010

Artikel über Trawny in literaturkritik.de:

Kann Europa links werden?.
Intellektuelle diskutieren mit Yanis Varoufakis die Demokratisierung Europas
Von Felix Breuning
Ausgabe 10-2016

Eintreten in den Heidegger-Kosmos.
Peter Trawny und Donatella Di Cesare klären über die „Schwarzen Hefte“ auf
Von Thomas Meyer
Ausgabe 05-2016

Die Chiffre der planetarischen Technik.
Keine Stunde Null in Todtnauberg: Soziologische Studien helfen dabei, die antisemitischen Symbole der ‚Seyns‘-Philosophie Martin Heideggers zu entschlüsseln
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 06-2015

Halluzination eines philosophischen Rätsels.
Peter Trawny und das deutsche Feuilleton wundern sich über Martin Heideggers Antisemitismus
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 05-2014

Der verborgene Prophet.
Ernst Jüngers politische Theologie zwischen Autorität und Repräsentation
Von Gabriele Guerra
Ausgabe 01-2010

Wie lernt man „den aufrechten Gang“?.
Peter Trawny analysiert die politische Ethik Hannah Arendts
Von Axel Schmitt
Ausgabe 09-2005




Aktualisiert am 2010-01-24 18:36:57
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort