Suche  

Autoren : Macho, Thomas

Unterkategorie
 
Thomas Macho, geb. 1952, ist Professor für Kulturwissenschaften an der HU Berlin. Er verfasst regelmäßig Essays und Rezensionen für die Neue Zürcher Zeitung, Die Zeit und andere Zeitungen. Macho war Fellow am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie (IKKM) in Weimar.

Angaben nach Wallstein Verlag, Juli 2010

Weitere Angaben bei Wikipedia

Artikel über Macho in literaturkritik.de:

Keine Kuriositätensammlung.
Thomas Macho erzählt die Kulturgeschichte des Schweins
Von Vera Zimmermann
Ausgabe 02-2016

„Vergegenwärtigen, was noch nicht da ist“.
Der Berliner Kulturwissenschaftler Thomas Macho untersucht die Macht von „Vorbildern“
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 08-2012

Gute Frage(n).
Sigrid Walther, Gisela Staupe und Thomas Macho präsentieren den Begleitband zur Dresdner Ausstellung „Was ist schön?“
Von Franz Siepe
Ausgabe 07-2010




Aktualisiert am 2010-07-19 22:40:11
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort