Suche  

Autoren : Yoshimoto, Banana

Unterkategorie
 
Banana Yoshimoto, geb. am 24.7.1964 in Tokio, ist Tochter des bekannten Essayisten und Literaturkritikers Ryumei Yoshimoto, sie schrieb zahlreiche Bücher. Die Romane ›Kitchen‹ und ›Tsugumi‹ wurden verfilmt. ›Kitchen‹ von Yim-Ho war ab 1997 in den deutschen Off-Kinos. Sie erhielt den „Kaien- und den Izumi-Kyoka-Literaturpreis“.

Angaben nach Diogenes Verlag, November 2010

Artikel über Yoshimoto in literaturkritik.de:

Märchentherapie.
Mit „Lebensgeister“ möchte Banana Yoshimoto Schwächen überwinden helfen und Resilienz fördern
Von Lisette Gebhardt
Ausgabe 12-2016

Versöhnung mit der Kontingenz.
Banana Yoshimoto liefert mit „Moshi Moshi“ eine weitere Variante ihrer Gesundungsprosa
Von Lisette Gebhardt
Ausgabe 07-2015

Abwarten und Schwarztee trinken.
Banana Yoshimotos Roman „Der See“ ist Coming-of-Age in Zeitlupe
Von Simone Sauer-Kretschmer
Ausgabe 08-2014

Von Gourmets und Geistern.
„Ihre Nacht“ von Banana Yoshimoto beleuchtet das geheime Leben der japanischen Post-Bubble-Gesellschaft
Von Lisette Gebhardt
Ausgabe 08-2012

Literatur auf Rezept.
Banana Yoshimoto schreibt uns gesund: Die japanische Autorin weist in ihrem Buch „Mein Körper weiß alles“ mit dreizehn Geschichten den Weg zu Selbstheilung und Glück
Von Lisette Gebhardt
Ausgabe 11-2010

Schön traurig.
Gute Literatur kann zu Herzen gehen - das zeigt Banana Yoshimotos neuer Roman "Federkleid"
Von Sönke Abeldt
Ausgabe 06-2007




Aktualisiert am 2010-11-08 21:54:58
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort