Suche  

Autoren : Franzen, Jonathan

Unterkategorie
 
Jonathan Franzen, geboren am 17.8.1959 in Western Springs/Illinois, wuchs in einer Vorstadt von St. Louis auf. 1988 veröffentlichte er den Roman "The Twenty-Seventh City", 1992 "Strong Motion". Für seinen dritten Roman "The Corrections" erhielt er 2001 den „National Book Award“. Schon vorher hat ihn die Zeitschrift „The New Yorker“ unter die "Twenty Writers for the 21st Century" gerechnet. Jonathan Franzen lebt in New York.

Angaben nach Rowohlt Verlag, Dezember 2010

Artikel über Franzen in literaturkritik.de:

„Warte ab, was kleben bleibt“.
Jonathan Franzen behandelt in „Unschuld“ zeitgenössische Archetypen und sehnt sich immer noch nach dem 19. Jahrhundert
Von Sascha Seiler
Ausgabe 10-2015

Janz, janz dicht dran?.
Zu Jonathan Franzens Essayband „Weiter Weg“
Von Thomas Neumann
Ausgabe 03-2013

Das eigene kleine Leben.
Jonathan Franzens neuer Roman dekliniert den Begriff der Freiheit augenzwinkernd durch
Von Ulrike Schuff
Ausgabe 12-2010

Ein Herz für Vögel.
Jonathan Franzen hat mit "Die Unruhezone" ein in hübsche Prosa gekleidetes Manifest des Linksliberalismus vorgelegt
Von Maik Söhler
Ausgabe 05-2007

Vermüllte Welt.
Jonathan Franzens Roman "Schweres Beben"
Von Alexandra Pontzen
Ausgabe 10-2005

Zurück in die Zukunft.
In seinem Debüt-Roman "Die 27. Stadt" skizzierte Jonathan Franzen bereits Ende der 80er Jahre das "Neue Amerika"
Von Florian Fuchs
Ausgabe 04-2004

Pars pro toto.
Jonathan Franzen hält der amerikanischen Gesellschaft einen Spiegel vor
Von Janine Bach
Ausgabe 01-2003

Zur Anatomie eines Bucherfolges.
Jonathan Franzens "Korrekturen"
Von Peter Kock
Ausgabe 01-2003




Aktualisiert am 2010-12-11 00:04:58
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort