Suche  

Autoren : Wagner, Thomas

Unterkategorie
 
Thomas Wagner, geboren 1967 in Rheinberg, schreibt als freier Autor für die deutsche und internationale Presse (junge Welt, wochenzeitung, Graswurzelrevolution) und arbeitet als Dozent für Kreatives Schreiben und Alphabetisierung mit Kindern und geistig behinderten Erwachsenen (u. a. Lernmobil e. V., Berlin). Mit Rüdiger Haude schrieb er das Buch „Herrschaftsfreie Institutionen“ (1999), das mit dem Wissenschaftspreis der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen ausgezeichnet wurde.

Weitere Angaben bei Wikipedia

Artikel über Wagner in literaturkritik.de:

Organisieren! Jetzt!.
Thomas Wagner schreibt in „Das Netz in unsere Hand! Vom digitalen Kapitalismus zur Datendemokratie“ gegen den Neoliberalismus an
Von Sebastian Engelmann
Ausgabe 03-2017

Die Mensch-Maschine des Silicon Valley.
Thomas Wagners Buch „Robokratie“ ist ein Weckruf und ein Plädoyer für mehr Demokratie
Von Sebastian Meißner
Ausgabe 12-2016

Zwanzig, die sich einmischen.
Mit einem vielseitigen Lesebuch widerlegt Thomas Wagner die Behauptung vom Verschwinden der politisch engagierten SchriftstellerInnen
Von Stefan Schoppengerd
Ausgabe 08-2011




Aktualisiert am 2011-08-11 09:49:16
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort