Suche  

Autoren : Schwarz, André

Unterkategorie
 
André Schwarz, geboren 1976, hat in Marburg Deutsche Sprache und Literatur, Politik- und Rechtswissenschaften studiert. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Neuere deutsche Literatur der Philipps-Universität und über zehn Jahre Redakteur bei der Online-Rezensionszeitschrift literaturkritik.de. Seit 2014 lebt er in Kiel und arbeitet als Technischer Redakteur bei EyeC.

Angaben nach Verlag LiteraturWissenschaft.de, Juli 2012

Artikel über Schwarz in literaturkritik.de:

Stadt des Umbruchs und Hauptstadt der Erotik.
Das Wien der Jahrhundertwende und die Sublimierung der Sexualität
Von André Schwarz
Ausgabe 08-2014

Geborene Dirnen und anständige Frauen – André Schwarz untersucht in seiner Studie „Lustvolles Verschweigen und Enthüllen“ die Darstellung von Sexualität in der Wiener Moderne
Ausgabe 07-2012




Aktualisiert am 2017-05-04 14:24:45
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort