Suche  

Autoren : Van Reybrouck, David

Unterkategorie
 
David Van Reybrouck, geboren 1971 in Brügge, ist Schriftsteller, Dramatiker, Journalist, Archäologe und Historiker. 2012 erschien die deutsche Übersetzung seines Buches Kongo, 2017 folgte der Essay Zink.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, aktualisiert im März 2017

Artikel über Van Reybrouck in literaturkritik de:

Wandernde Grenzen.
David Van Reybrouck erzählt in „Zink“ von einer historischen Kuriosität mitten im Herzen Europas
Von Beat Mazenauer
Ausgabe 04-2017

Eine Möglichkeit der Geschichte.
David van Reybrouck erkundet in „Kongo“ die komplizierte Geschichte eines Landes mit literarisch-dokumentarischen Mitteln
Von Beat Mazenauer
Ausgabe 12-2012




Aktualisiert am 2017-03-29 12:59:43
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort