Suche  

Autoren : Zafón, Carlos Ruiz

Unterkategorie
 
Carlos Ruiz Zafón, geb. am 25.9.1964 in Barcelona, ist der Autor von sieben Romanen. Um den „Friedhof der Vergessenen Bücher“ kreisen neben der ›Der Schatten des Windes‹ auch ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹. Im Fischer Taschenbuch ist außerdem ›Marina‹ lieferbar. Seine ersten Erfolge feierte Ruiz Zafón mit den drei phantastischen Schauerromanen ›Der dunkle Wächter‹, ›Der Fürst des Nebels‹ und ›Mitternachtspalast‹. Carlos Ruiz Zafón lebt heute in Los Angeles.

Angaben nach S. Fischer Verlag, Februar 2013

Artikel über Ruiz Zafón in literaturkritik.de:

Schaurig-spannendes Mittelmaß.
Carlos Ruiz Zafón beschließt mit seinem Roman „Das Labyrinth der Lichter“ seine vierbändige Romanreihe „Der Friedhof der vergessenen Bücher“
Von Bernhard Walcher
Ausgabe 08-2017

Ein Weihnachtsmärchen vom Friedhof der vergessenen Bücher.
Carlos Ruiz Zafón fährt in seinem Roman „Der Gefangene des Himmels“ mit den gruseligen Abgründen des Barcelonas der 1940er- und 1950er-Jahre fort
Von Frank Riedel
Ausgabe 02-2013

Die Geschichte geht weiter.
Carlos Ruiz Zafóns Roman „Der Gefangene des Himmels“
Von Peter Mohr
Ausgabe 12-2012

Die Erinnerung an das, was nie geschah.
Carlos Ruiz Zafóns Roman „Marina“ handelt von der Unsicherheit, das Erinnerte wirklich erlebt zu haben
Von Andreas Hudelist
Ausgabe 05-2011

Gott hat keine Eile.
In seiner Erzählung „Gaudí in Manhattan“ hat der katalanische Autor Carlos Ruiz Zafón eine fantastische und einfühlsame Geschichte über Barcelonas bekanntesten Architekten geschrieben
Von Thomas Hummitzsch
Ausgabe 06-2009

Der Traum von der Literatur als Dach.
Carlos Ruiz Zafóns spanischer Bestseller „Das Spiel des Engels“ in deutscher Übersetzung
Von Peter Mohr
Ausgabe 12-2008




Aktualisiert am 2013-02-12 21:52:07
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort