Suche  

Autoren : Rafik Schami

Unterkategorie
 
Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren. Im Jahr 1971 kam er nach Deutschland und lebt noch heute im Pfälzischen Marnheim. Bevor er seine Karriere als freier Schriftsteller einschlug, promovierte er 1979 in Chemie. Heute zählt Rafik Schami zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autoren, die sich für den interkulturellen Austausch einsetzen. Sein Werk wurde in 28 Sprachen übersetzt und mit diversen Preisen ausgezeichnet. Unter den Auszeichnungen finden sich u.a. der Preis „Gegen das Vergessen – Für Demokratie“, den Schami 2011 erhielt sowie der Große Preis der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und die Auszeichnung der Stiftung Bibel und Kultur von 2015. Bereits 2002 wurde Rafik Schami in die Bayerische Akademie der Schönen Künste aufgenommen.

Angaben nach Hanser Literaturverlag und Rafik Schamis Website Januar 2016

Artikel über Rafik Schami auf literaturkritik.de

Zwischen den Welten.
Rafik Schamis Roman „Sophia oder Der Anfang aller Geschichten“ führt den Leser auf eine Reise vom Orient in den Okzident – und wieder zurück
Von Stella Hoffmann
Ausgabe 02-2016

Romeo und Julia in Damaskus.
Rafik Schami erzählt von "der dunklen Seite der Liebe"
Von Gunnar Kaiser
Ausgabe 02-2005

Ein zauberhaftes Buch.
Rafik Schami erläutert mit den Augen eines kleinen Mädchens "Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm"
Von Axel Schmitt
Ausgabe 12-2003




Aktualisiert am 2016-01-27 11:45:54
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort