Suche  

Autoren : Leckie, Ann

Unterkategorie
 
Ann Leckie, geb. 1966, ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Autorin und hat bereits zahlreiche Short Stories in Fantasie- und Science-Fiction-Periodika wie dem "Andromeda Spaceways Inflight Magazine", dem "Subterranean Magazine", "Beneath Ceaseless Skies", "Strange Horizons" und "Realms of Fantasy" oder auch in Anthologien wie A Field Guide to Surreal Botany (2008) veröffentlicht.
2013 erschien mit Ancillary Justice (dt. Die Maschinen, 2015) der erste Roman ihrer Imperial Radch-Trilogie, der zugleich ihr erster Roman überhaupt war und mit so renommierten SF-Preisen wie dem Arthur C. Clark Award, dem Hugo Award und dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Der zweite Band der Trilogie Ancillary Sword erschien 2015 (dt. Die Mission, 2016), der Ancillary Mercy 2016 (dt. Das Imperium – vom Verlag für 2017 angekündigt).

R.L. – im Juli 2016

Angaben nach:
Homepage der Autorin
„Interview mit Ann Lecki“ in dies.: Die Maschinen. Heyne Verlag, München 2015, S. 535-541.
Deutsche Nationalbibliothek
Heyne Verlag

Artikel über Lecki auf literaturkritik.de:

Die Zukunft ist weiblich.
Mit „Die Maschinen“ und „Die Mission“ liegen die ersten beiden Bände von Ann Leckies bemerkenswerter „Imperial Radch“-Trilogie in deutscher Sprache vor
Von Rolf Löchel
Ausgabe 10-2016




Aktualisiert am 2016-09-19 11:12:55
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort