Suche  

Autoren : Kloos, Barbara Maria

Unterkategorie
 
Barbara Maria Kloos, geb. 1958 in Darmstadt, hat in München Germanistik studiert, in New York, Helsinki und Jerusalem gelebt und arbeitet heute als freie Schriftstellerin in Köln. Sie veröffentlichte unter anderem die Gedichtbände „Solo“ (Piper, 1986), „Die Tage waren wie Ballons“ (Schneekluth, 1991) und „Venussonde“ (Lyrikedition 2000, 2005). Mit „Fossile Infanten“ (2017) legte Barbara Maria Kloos nach über anderthalb Jahrzehnten Recherche einen mehr als 200 Seiten starken Gedichtband im poetenladen Verlag vor. Für ihr lyrisches und Performance-Werk wurde sie u. a. mit dem Tukan-Preis der Landeshauptstadt München (1989) und dem österreichischen Christine-Lavant-Preis (2008) geehrt.


Angaben nach Poetenladen, September 2017

A.S.


Artikel über Barbara Maria Kloos in literaturkritik.de:





Aktualisiert am 2017-09-11 18:17:11
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort