Literaturkritisches Quartett: Marion Schmaus, Ines Heiser, Heinrich Kaulen und Thomas Anz diskutieren über Juli Zehs „Unterleuten“, Martin Walsers „Ein sterbender Mann“ und Anna Katharina Hahns „Das Kleid meiner Mutter“

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Am 15. November 2013 fand im Rahmen einer Veranstaltungsreihe von Campus Marburg eine dem Andenken an Marcel Reich-Ranicki gewidmete Diskussion unter dem Titel „Das Literaturkritische Quartett“ statt. Die Aufzeichnung wurde in literaturkritik.de 2/2014 veröffentlicht, Am 10. Juni 2016 diskutierte das Quartett in zum Teil anderer Besetzung ebenfalls bei Campus Marburg ein zweites Mal. Marion Schmaus, Ines Heiser, Heinrich Kaulen  und Thomas Anz (alle Universität Marburg) sprachen gut 45 Minuten lang über drei Romane: Juli Zehs Unterleuten, Martin Walsers Ein sterbender Mann und Anna Katharina Hahns Das Kleid meiner Mutter. Die Aufzeichnung wurde von Anna-Lena Schmied bearbeitet und ist unter folgender Adresse zugänglich:

http://literaturkritik.de/public/Quartett2016.mp4

Das der Aufzeichnung unterlegte Musikstück von AFTER WORK ist unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0 veröffentlicht.

Titelbild

Anna Katherina Hahn: Das Kleid meiner Mutter. Roman.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016.
312 Seiten, 21,95 EUR.
ISBN-13: 9783518425169

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch

Titelbild

Martin Walser: Ein sterbender Mann.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016.
288 Seiten, 19,95 EUR.
ISBN-13: 9783498073886

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch

Titelbild

Juli Zeh: Unterleuten. Roman.
Luchterhand Literaturverlag, München 2016.
639 Seiten, 24,99 EUR.
ISBN-13: 9783630874876

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch