Zum 70. Geburtstag von Paul Auster: aus dem Archiv von Literaturkritik.de

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Zum 70. Geburtstag von Paul Auster am 3. Februar 2017 hier eine Zusammenstellung der bisher in Literaturkritik.de erschienen Beiträge über ihn. Rezensionen zu den beiden neuen, darunter angezeigten Büchern von Auster folgen.

Zu den Wurzeln des eigenen Bewusstseins.
Mit dem „Bericht aus dem Inneren“ setzt Paul Auster seine autobiografische Erkundungsreise weiter fort – schonungslos ehrlich.
Von Friederike Gösweiner
Ausgabe 03-2015

Der abwesende Andere.
J. M. Coetzees und Paul Austers Briefwechsel „Von hier nach da“ – Ein Kräftemessen zweier Schriftsteller von Weltrang?
Von Simone Sauer-Kretschmer
Ausgabe 09-2014

Dialog mit dem Ich.
In „Report from the Interior” analysiert Paul Auster die Formung des Intellekts
Von Regina Roßbach
Ausgabe 02-2014

Die große anarchistische Erhebung.
Paul Austers Roman „Sunset Park“ ist eine schonungslose Abrechnung mit dem amerikanischen Traum
Von Daniela Otto
Ausgabe 10-2012

Das Scheitern eines Amerikaners.
Über Paul Austers Roman „Unsichtbar“
Von Jörg Auberg
Ausgabe 10-2010

Blinde Stellen – Jonas Engelmann untersucht in seiner Arbeit die Bedeutung von Auschwitz im Werk von Paul Auster und Hubert Fichte
Ausgabe 05-2007

Der Mensch und die Texte.
Paul Auster ärgert das kritische Gewerbe
Von Jörg Auberg
Ausgabe 01-2007

Nächste Ausfahrt – Brooklyn.
Jan Josef Liefers liest Paul Austers Roman „Die Brooklyn Revue“
Von Sandra Rühr
Ausgabe 12-2006

Zerfall und Zufall.
Paul Austers metafiktionales Spiel in „The Brooklyn Follies“
Von Jörg Auberg
Ausgabe 03-2006

Auster schreibt deutsch.
Der New Yorker Autor stellt seine Schreibmaschine vor
Von Maik Söhler
Ausgabe 11-2005

Hunde wollt ihr ewig leben?.
Paul Austers Roman „Timbuktu“ macht´s möglich
Von Melanie Ottenbreit
Ausgabe 12-1999

Titelbild

Paul Auster: 4 3 2 1. Roman.
Übersetzt aus dem Englischen von Thomas Gunkel, Werner Schmitz, Karsten Singelmann, Nikolaus Stingl.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017.
1259 Seiten, 29,00 EUR.
ISBN-13: 9783498000974

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch

Titelbild

Paul Auster: Ein Leben in Worten. Ein Gespräch mit Inge Birgitte Siegumfeldt.
Übersetzt aus dem Englischen von Wener Schmitz und Silvia Morawetz.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2017.
414 Seiten, 12,99 EUR.
ISBN-13: 9783499272615

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch