Informationen über das Buch

Titelbild

Sabine Biebl / Helmut Lethen / Johannes von Moltke (Hg.): Siegfried Kracauers Grenzgänge. Zur Rettung des Realen.
Campus Verlag, Frankfurt a. M. 2017.
271 Seiten, 24,95 EUR.
ISBN-13: 9783593507286

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Spätestens seit seiner „Theorie des Films“ (1960), die sich der „Errettung der äußeren Wirklichkeit“ verschrieben hatte, gilt Siegfried Kracauer als Realist. Seine Aufmerksamkeit für die „winzigen Katastrophen“ des Alltags und seine Hoffnung, dass der Film der Wirklichkeit Fragmente entreißen möge, machen seine Texte für Geschichtswissenschaft, Film- und Medientheorie bis heute reizvoll. Mit dem „Realen“ untersucht der Band den Fluchtpunkt in Kracauers Denken. Mit Beiträgen von Stephanie Baumann, Sabine Biebl, Thomas Elsaesser, Peter Geimer, Michael Girke, Michael Gormann-Thelen, Gerhard Hommer, Johannes von Moltke, Inka Mülder-Bach, Till van Rahden, Drehli Robnik, Jörg Später und Maria Zinfert.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über die Autoren

Informationen über Sabine Biebl in unserem Online-Lexikon

Informationen über Helmut Lethen in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher