Informationen über das Buch

Titelbild

Johann Wolfgang von Goethe: Faust. Eine Tragödie. Konstituierter Text.
Bearbeitet von Gerrit Brüning und Dietmar Pravida.
Wallstein Verlag, Göttingen 2018.
574 Seiten, 42,00 EUR.
ISBN-13: 9783835333345

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Subskriptionspreis bis zum 31.03.2018: EUR (D) 42,-; EUR (A) 43,20
ab 01.04.2018: Euro (D) 49,-; EUR (A) 50,40
 
Von Grund auf neu erarbeitet: Der Lesetext der historisch-kritischen Faustedition, der Goethes eigenem Wortlaut und Interpunktionsgebrauch so nahe kommt wie keine Edition des Faust zuvor.
 
Gibt es einen »authentischen Text« des Faust? Keine der erhaltenen Versionen kann als verbindliche und autornahe gelten. – Im Rahmen der historisch-kritischen Faustedition wurde jetzt ein Lesetext konstituiert, der auf der genauen Prüfung sämtlicher Handschriften und Drucke beruht und Goethes eigenem Wortlaut und Interpunktionsgebrauch so nahe kommt wie keine Edition des Faust zuvor.
Zwischen 1790 und 1832 sind mehrere Ausgaben von Faust I erschienen, Faust II erschien zu Goethes Lebzeiten nur in Vorabdrucken, vollständig erst nach seinem Tod. Die verschiedenen aufeinanderfolgenden Drucke des Ersten Teils und die komplexe Redaktion der Gesamthandschrift des Zweiten Teils führten dazu, dass ein letzter autornaher – das heißt unter Goethes direkter Mitwirkung und unmittelbarer Kontrolle entstandener – Text beider Teile in keiner einzelnen erhaltenen Fassung vorliegt. Die sorgfältige Prüfung aller Drucke und der Handschriften und ihres Zustandekommens erlaubt es aber, einen von autorfremden Störungen bereinigten Text herzustellen. Er bietet den letzten autornahen Textzustand, der sich auf methodisch gesicherte Weise erreichen lässt.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Johann Wolfgang von Goethe in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher