Informationen über das Buch

Titelbild

Stefan Keppler-Tasaki: Alfred Döblin. Massen, Medien, Metropolen.
Königshausen & Neumann, Würzburg 2018.
326 Seiten, 39,80 EUR.
ISBN-13: 9783826065736

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

In kritischer Abstoßung von der bürgerlichen Individualitätskultur hat sich Alfred Döblin als Revolutionär der Darstellung von Menschenmassen, als Medienarbeiter und als Großstadtepiker profiliert. Alfred Döblin. Massen, Medien, Metropolen behandelt die Kreuzungspunkte dieser drei Arbeitsperspektiven des deutsch-jüdischen Autors. Das Buch geht besonders auf die Texte für Theater, Film und Radio ein und setzt sie in Verbindung mit Fragen der Urbanität, der Propaganda und der proletarischen Existenz. Von den Berlin-Texten ausgehend kommen weitere kosmopolitische Städtebilder des Exilanten und des Liebhabers von Reisebüchern in den Blick. Neu in die Döblin-Forschung eingeführt werden die Begriffe der reflexiven Trivialität, des Artist‘s Artist und des proletarischen Kosmopolitismus.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Stefan Keppler-Tasaki in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher