Informationen über das Buch

Titelbild

Gertrud Pickhan / Alina Bothe (Hg.): Ausgewiesen! Berlin, 28.10.1938 Die Geschichte der „Polenaktion“.
Unter Mitarbeit von Christine Meibeck.
Metropol Verlag, Berlin 2018.
296 Seiten, 20,00 EUR.
ISBN-13: 9783863314118

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

„Polnische Juden unter Einsatz von Schusswaffen über die
Grenze gezwungen“, so fasste die englische Presse am 30. Oktober 1938
Ereignisse des vorangegangenen Wochenendes in Deutschland zusammen.
Während der ersten Massendeportation im Nationalsozialismus wurden mehr
als 17 000 Jüdinnen und Juden polnischer Staatsangehörigkeit binnen
weniger Stunden gewaltsam aus dem Deutschen Reich nach Polen
verschleppt. Heute ist die „Polenaktion“, eine bis dahin beispiellose
Verfolgungsmaßnahme, weitgehend in Vergessenheit geraten. Der Band
zeichnet die Lebenswege von 15 Berliner Familien nach. Essays
erläutern den historischen Hintergrund.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über die Autoren

Informationen über Gertrud Pickhan in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher