Informationen über das Buch

Titelbild

Helmut Schmiedt: Der schamlose Goethe. Eine Professorennovelle.
Königshausen & Neumann, Würzburg 2019.
119 Seiten, 18,00 EUR.
ISBN-13: 9783826067105

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Ein Literaturwissenschaftler der Germanistik hat in jungen Jahren bereits den
Gipfel seiner beruflichen Laufbahn erreicht, führt aber ein in jeder Hinsicht
desaströses Privatleben. Um dies zu ändern, sucht er unter den Studentinnen
seiner Vorlesung ‚Der schamlose Goethe‘ in aller Öffentlichkeit eine Lebenspartnerin.
Die folgende Geschichte handelt von den vielfältigen Reaktionen,
die ihm entgegenschlagen: unter den Studierenden und den Kollegen, bei
interessierten Damen und neugierigen Herren, in den traditionellen und den
sozialen Medien. Am Ende treibt ihn die überwiegend abwehrende, hämische
und aggressive Resonanz zu einer skandalösen Inszenierung, deren Opfer die
örtliche Goethe-Gesellschaft wird. Aber auch eine interessante Person aus der
Vergangenheit des Professors taucht wieder auf.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über den Autor

Informationen über Helmut Schmiedt in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher