Informationen über das Buch

Titelbild

Günter Häntzschel / Sven Hanuschek / Ulrike Leuschner (Hg.): treibhaus. Das Theater der fünfziger Jahre.
edition text + kritik im Richard Boorberg Verlag, München 2019.
517 Seiten, 48,00 EUR.
ISBN-13: 9783869168005

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

In keinem Bereich ist der Anschluss der deutschsprachigen an die internationale Literatur so augenfällig wie in der Dramatik und auf den Bühnen. Deshalb vereint dieser Doppelband nicht nur die Produktion und Wirkung neuer Stücke, sondern auch die Theaterpraxis.
 
Enthalten sind u.a. Aufsätze zum Geschichtsdrama und zum satirischen Theater in der DDR, zu Volksstück und Zimmertheater, zur Theatermission von Gustaf Gründgens, zur Wechselbeziehung zwischen Theater und Fernsehen, zur Rolle der Zeitschrift „Sinn und Form“ für die Theaterkritik in der DDR oder zur Gender- und Kriegsthematik in ausgewählten Stücken Bertolt Brechts.
 
Neben dem literarischen Kanon, vertreten u.a. durch Brecht, Hacks, Hildesheimer, Hochwälder, Weisenborn oder Werfel findet, der Tradition des Jahrbuchs folgend, auch weniger Bekanntes seinen Platz, so die szenischen Dramen der Nelly Sachs, das Judas-Drama „Der Mann, der Gott gehaßt hat“ von Ingeborg Drewitz oder Erwin Strittmatters dörfliche Komödie „Katzgraben“.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über die Autoren

Informationen über Günter Häntzschel in unserem Online-Lexikon

Informationen über Sven Hanuschek in unserem Online-Lexikon

Informationen über Ulrike Leuschner (Hg.) in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher