Rezensionen

Notizen im Perlentaucher zu anderen Rezensionen

Angaben nach Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA):

Michael Wurmitzer: Pissen nur mit vorheriger Erlaubnis
Mit der Erzählung "Cat Person" schlug die US-Autorin Kristen Roupenian im Internet hohe Wellen. Das dazugehörige Buch ist durchwachsen.
Der Standard, 9111, Szenario, Mittwoch, 6. Februar 2019, S. 27

Petra Kohse: Tun, was man nicht will
Kristen Roupenians "Cat Person" war im Netz eine Sensation. Nun folgt ein Geschichtenband
Frankfurter Rundschau, 16, Feuilleton, Samstag, 19. Januar 2019, S. 31

Felix Stephan: Der kleine Unterschied
Die Short Story "Cat Person" wurde 2017 online millionenfach gelesen und machte die amerikanische Autorin Kristen Roupenian über Nacht berühmt. Jetzt ist ihr erster Erzählband erschienen.
Süddeutsche Zeitung, 15, Literatur, Freitag, 18. Januar 2019, S. 13

Diba Shokri: Monsterliebe
Kristen Roupenian wurde mit ihrer #MeToo-Erzählung "Cat Person" berühmt. Jetzt erscheint ihr erstes Buch
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 2, Feuilleton, Sonntag, 13. Januar 2019, S. 39

Rezensionen online: