Informationen über:
Manfred Orlick

Diplom-Physiker. Nach Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zunächst im Universitätsrechenzentrum dann als Kliniksphysiker an der Klinik für Nuklearmedizin tätig.
Neben dem naturwissenschaftlichen Beruf immer auch literarisch tätig gewesen. Regelmäßig Beiträge in Regionalzeitungen von Halle und Leipzig, dazu zahlreiche Rezensionen. Publikationen: "Man will es einfach nicht glauben" (Glossen, 2009), "Freizeitführer Saalekreis" (2012), "Wahre Geschichten entlang der Straße der Romanik" (2016), "Wahre Geschichten um den Lutherweg S.-A." (2017). Seit 2015 Hrsg. "literarisches echo" (Magazin für Literaturgeschichte).


manfred.orlick@medizin.uni-halle.de



Beiträge in literaturkritik.de von Manfred OrlickRSS-Newsfeed neue Artikel von Manfred Orlick:

Zahl der Beiträge: 218
Zuletzt erschienen:

„Lügenbaron“ Münchhausen feiert seinen 300. Geburtstag.
Tina Breckwoldt erzählt neben seiner Lebensgeschichte auch von anderen Lügengeschichten
Von Manfred Orlick
Ausgabe 06-2020

Gedichte einer fast vergessenen Dadaeuse.
„Band 3 der Kommentierten Studienausgabe“ von Nicola Behrmann und Simone Sumpf umfasst das vollständige lyrische Werk von Emmy Hennings
Von Manfred Orlick
Ausgabe 06-2020


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück