Informationen über:
Dr. Martin Lowsky

Dr. Martin Lowsky, Studium der Romanistik, Mathematik und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Tübingen und Heidelberg, Promotion 1975.
Abhandlungen, auch Bücher, zur deutschen und französischen Literatur (Bloch, Camus, Fontane, May, Arno Schmidt, Storm, Valéry, Voltaire), zur Pädagogik (Erich Fromm) und zum Zusammenhang von Poesie und Mathematik.
Redaktionstätigkeit für das Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft (Husum) (bis 2015) und die Forschungen zu Paul Valéry/Recherches Valéryennes (Romanisches Seminar der Universität Kiel).
Bis 2013 Unterricht an einem Gymnasium in Kiel.

martinlowsky@t-online.de



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Martin LowskyRSS-Newsfeed neue Artikel von Martin Lowsky:

Zahl der Beiträge: 30
Zuletzt erschienen:

Abenteuer – einfach spannend, aber auch philologisch aufregend.
Der neue Sammelband „Abenteuer“ von Martin v. Koppenfels und Manuel Mühlbacher hat einen weiten Blick und ist reich an klugen Deutungen
Von Martin Lowsky
Ausgabe 03-2020

Niederdeutscher Dichter, Kulturmanager und großer Realist.
Anlässlich seines 200. Geburtstages wird Klaus Groth mit einer Neuauflage des Gedichtbandes „Quickborn“, einem aufwendig gestalteten „Jahrbuch“ sowie einem „Lesebuch“ geehrt
Von Martin Lowsky
Ausgabe 02-2020


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück