Informationen über:
Dr. Jörg Füllgrabe

Studium der Germanistik, Mittleren und Neueren Geschichte sowie Evangelischer Theologie. Dissertation zum Thema ‚Die westgermanischen Stämme und Stammessprachen‘.

Lehrtätigkeiten in den Fächern Germanistik und Geschichte an verschiedenen Universitäten und Hochschulen - etwa an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, der Justus Liebig Universität in Gießen sowie an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe.

Arbeitsschwerpunkte u.a. Religions- und Kirchengeschichte, Heldendichtung, historische Sprachwissenschaft.



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Jörg FüllgrabeRSS-Newsfeed neue Artikel von Jörg Füllgrabe:

Zahl der Beiträge: 34
Zuletzt erschienen:

Gehört zur Literatur auch das gesprochene Wort?.
Monika Unzeitig, Angela Schrott und Nine Miedema machen ‚Stimme und Performanz in der mittelalterlichen Literatur‘ zum Thema eines Tagungsbandes
Von Jörg Füllgrabe

Zur Vermittlung des wahren Glaubens notwendig.
Der von Bruno Quast und Susanne Spreckelmeier herausgegebene Sammelband ‚Inkulturation‘ vermittelt in Fallstudien zu Strategien bibelepischen Erzählens
Von Jörg Füllgrabe
Ausgabe 02-2018


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück