Informationen über:
Dr. Rafael Arto-Haumacher

Studium der Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Amerikanistik in Bochum und Paderborn. Promotion 1994 mit einer Arbeit zur Briefkultur des 18. Jahrhunderts. Berufliche Tätigkeit im EDV-Bereich, daneben diverse Publikationen zu kulturellen, literarischen und sozialgeschichtlichen Themen.

r.arto-haumacher@t-online.de



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Rafael Arto-HaumacherRSS-Newsfeed neue Artikel von Rafael Arto-Haumacher:

Zahl der Beiträge: 28
Zuletzt erschienen:

Make war, not love.
In „Pop und Populismus“ deckt Jens Balzer die Verbindungen zwischen populistischer Politik und rechtskonservativen Trends in der Popmusik auf und fragt nach dem Standpunkt der Popkritik
Von Rafael Arto-Haumacher
Ausgabe 10-2019

Wenn der eigene Vater „der gute Mensch im SS-Staat“ war.
In „Was mein Vater nicht erzählte“ rekonstruiert Hermann Kurzke das Leben seines Vaters in der Nazizeit und hinterfragt zugleich das Schweigen zwischen den Generationen
Von Rafael Arto-Haumacher
Ausgabe 06-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück