Informationen über:
Simone Hacke

Simone Hacke, geb. 1992
Studium von 2015 bis 2019 in Geschichte, Deutsche Philologie und Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg sowie der Georg-August-Universität Göttingen. Seit 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen und Arbeit an der Promotion zum Markscheidewesen im Oberharz in der Frühen Neuzeit.



Beiträge in literaturkritik.de von Simone HackeRSS-Newsfeed neue Artikel von Simone Hacke:

Zahl der Beiträge: 13
Zuletzt erschienen:

Tierisches Mittelalter.
Christian Heck und Rémy Cordonnier entschlüsseln in einem hochwertigen Bildband die Bedeutungen von Tierdarstellungen in mittelalterlichen Handschriften
Von Simone Hacke
Ausgabe 02-2021

Das Who’s who des Mittelalters.
Jacques Le Goff unternimmt den Versuch, die mittelalterliche Epoche durch die Betrachtung bedeutender „Menschen des Mittelalters“ zu rekonstruieren
Von Simone Hacke
Ausgabe 12-2020


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück