Informationen über:
Florian Birnmeyer

Florian Birnmeyer, 1990 in Nördlingen geboren, ist im Ries aufgewachsen. Er studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an der Sorbonne in Paris französische und lateinische Philologie. Seit 2020 arbeitet er als Dozent am Bildungszentrum Nürnberg sowie als Nachhilfelehrer für Französisch und Latein. Seiner Neigung zur Literatur, insbesondere zu deutschen und französischen Romanen, aber auch für Dichtung, Klassiker und Graphic Novels geht er als Rezensent nach, etwa auf seinem Literaturblog www.der-leser.net sowie auf verschiedenen Rezensionsplattformen.


www.der-leser.net



Beiträge in literaturkritik.de von Florian BirnmeyerRSS-Newsfeed neue Artikel von Florian Birnmeyer:

Zahl der Beiträge: 3
Zuletzt erschienen:

Ein Album für Proustianer.
In „Auf der Suche nach Marcel Proust“ versammelt Bernd-Jürgen Fischer kondensiert Bilder und Texte aus dem Leben und Werk Prousts
Von Florian Birnmeyer
Ausgabe 02-2021

Reise in die Vergangenheit.
David Grossmann seziert in „Was Nina wusste“ mit psychologischer Kenntnis ein Familientrauma mit Wurzeln im Tito-Regime
Von Florian Birnmeyer
Ausgabe 12-2020


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück