Informationen über:
Dr. Günther Fetzer

Günther Fetzer, geb. 1946, studierte Germanistik, Politologie, Soziologie und Publizistik in Mainz und München. Nach der Promotion war er zunächst Mitarbeiter am Deutschen Literaturarchiv in Marbach und später in etlichen Verlagen tätig (u.a. Hanser, Heyne, Scherz, Droemer Knaur). Ab 1983 unterrichtete er als buchwissenschaftlicher Lehrauftragter an den Universitäten München, Regensburg, Bamberg, Bayreuth und Erlangen-Nürnberg, 2009 wurde er Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Buchwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg. Zu seinen letzten Veröffentlichungen gehören „Berufsziel Lektorat. Tätigkeiten – Basiswissen – Wege in den Beruf“ (2015) und „Droemer Knaur. Die Verlagsgeschichte 1846–2017“ (2017).

http://www.buchwiss.uni-erlangen.de/institut/teammitglieder/guenther-fetzer.html



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Günther FetzerRSS-Newsfeed neue Artikel von Günther Fetzer:

Zahl der Beiträge: 13
Zuletzt erschienen:

Von Medienbauern und den Zeitläuften.
Matthias Ulmer schreibt die Geschichte des von ihm in fünfter Generation geführten Fachverlags Eugen Ulmer
Von Günther Fetzer
Ausgabe 06-2019

Viele Brancheninsider, wenig analytischer Zugriff von außen.
Die Historische Kommission des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels versucht, den Buchmarkt in Deutschland zwischen 1990 und 2015 aufzuarbeiten
Von Günther Fetzer
Ausgabe 06-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück