Informationen über:
Christina Bickel

Christina Bickel hat in Marburg ev. Theologie, Germanistik und Latinistik studiert und war danach drei Jahre (bis Oktober 2017) am Hans-von-Soden-Institut für theologische Forschung der Universität Marburg tätig, wo sie ihr theologisch-literaturwissenschaftliches Promotionsprojekt zum Thema "Maarten 't Hart. Eine narratologische Untersuchung in praktisch theologischer Perspektive" vorbereitet hat.



Beiträge in literaturkritik.de von Christina BickelRSS-Newsfeed neue Artikel von Christina Bickel:

Zahl der Beiträge: 3
Zuletzt erschienen:

Trümmerbilder des Sozialismus.
Ines Geipel zeichnet in „Umkämpfte Zone“ markant eine bedrückende Welt von Verdrängung, Schmerz und Hass
Von Christina Bickel
Ausgabe 11-2019

Gottesdienst ohne Besucher, Klassengräber und die Begierde zu einer 87-jährigen Casinobesucherin mit rot lackierten Fingernägeln.
Der Erzählband „So viele Hähne, so nah beim Haus“ bildet ein humorvoll verspieltes Potpourri aus dem literarischen Kosmos von Maarten ’t Hart
Von Christina Bickel
Ausgabe 10-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück