Informationen über:
Dr. Günter Rinke

Günter Rinke, Dr. phil., war Gymnasiallehrer für Deutsch und Geschichte und von 2007 bis 2019 Dozent für Literatur- und Medienwissenwissenschaft und ihre Didaktik an der Europa-Universität Flensburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Literatur der Weimarer Republik, deutsche Literatur nach 1945 und das Hörspiel. Zuletzt erschien von ihm: "Das Pophörspiel. Definition - Funktion - Typologie", Bielefeld 2018.



Beiträge in literaturkritik.de von Dr. Günter RinkeRSS-Newsfeed neue Artikel von Günter Rinke:

Zahl der Beiträge: 13
Zuletzt erschienen:

Verlorene Illusionen und neue Hoffnungen.
In Jiří Hájíčeks Roman „Vignetten mit Segelschiff“ geht eine Frau aus einer Lebenskrise gestärkt hervor
Von Günter Rinke
Ausgabe 07-2021

Rationale Risikoabwägung und offener Diskurs.
Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld plädieren in „Die Realität des Risikos“ für die Bewahrung der Urteilskraft und weniger Konformität in der Pandemie
Von Günter Rinke
Ausgabe 06-2021


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück