Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 6-7-8-9-10-11-12-13-14-15 ...     nächste Seite
Reulecke, Anne-Kathrin
Anne-Kathrin Reulecke lehrt Neuere Deutsche Philologie an der TU Berlin.

Angaben nach Böhlau Verlag, Juni 2009

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reulecke, Martin

Martin Reulecke, geboren 1976 in Essen, studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Bayreuth. 2007 wurde er mit einer Arbeit zur Geschichte der Rechtsphilosophie promoviert. Nach dem Zweiten Juristische Staatsexamen folgten Stationen an der Hamburger Staatsoper und als Justi …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reus, Gunter

Gunter Reus, geboren 1950, ist außerplanmäßiger Professor für Journalistik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Nach Studium (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik, Kunstgeschichte) und Promotion in Mainz lehrte er fünf Jahre …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuß, Roland
Roland Reuß, geboren 1958, studierte in Heidelberg. Dissertation mit einer Arbeit zu Hölderlin. Herausgeber der editionswissenschaftlichen Zeitschrift "Text.Kritische Beiträge" (Stroemfeld/Roter Stern).

Angaben nach Stroemfeld Verlag, April 2013

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuss, Sarah

Sarah Reuss, geboren 1985, promovierte am Deutschen Seminar der Leibniz-Universität Hannover. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen bei performativer Literaturdidaktik und -wissenschaft mit Fokus auf Ästhetik, Lesen und Narratologie.

Angaben nach Transcript Verlag, Januar 2021

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuter, Gabriele

Gabriele Reuter, geb. am 8.2.1859 in Alexandria, gest. am 16.11.1941 in Weimar, war eine deutsche Schriftstellerin. Zu ihren Lebzeiten avancierten die Romane Aus guter Familie (1895), Ellen von der Weiden (1900) und Der Amerikaner (1907) zu Bestellern.

Angaben nach Wik

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuter, Ingo

Ingo Reuter, geb. 1968 in Duisburg, studierte Evangelische Theologie und Philosophie in Wuppertal, Münster und Bochum. 2008 erfolgte seine Habilitation zum Thema Religionspädagogik und populäre Bilderwelten an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn. …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuter, Julia
Julia Reuter ist Juniorprofessorin für Soziologie an der Universität Trier. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der neueren Kulturtheorien, der Religionssoziologie und der Geschlechterforschung.

Angaben nach Transcript Verlag, Dezember 2009

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuth, Ralf Georg
Ralf Georg Reuth, geboren 1952 in Oberfranken, studierte Geschichte sowie Germanistik und promovierte 1983. Er ist Journalist und Autor mehrerer Bücher zur Geschichte und Vorgeschichte des Dritten Reiches, aber auch zur Wende 1989/90.

Angaben nach Piper Verlag, März 2013

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuther, Manfred

Manfred Reuther, geboren 1944, studierte an der Kunstakademie Düsseldorf sowie an den Universitäten Marburg und Tübingen. Promotion über das Frühwerk Emil Noldes. Lehrtätigkeit als Kunsterzieher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Nolde Stiftung Seebüll, seit 1992 deren Di …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reutterer, Peter

Peter Reutterer lebt in Bergheim bei Salzburg als Autor, Kulturvermittler und Jazzgitarrist beim Trio Exquisit und bei der Honey Rose Combo.
Seit 1987 gab es zahlreiche Veröffentlichungen und verschiedene Auszeichnungen, u.a. das Landesstipendium Salzburg und das Rom- und Berli …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reuvekamp-Felber, Timo

Timo Reuvekamp-Felber, geb. 1964, promovierte 1998 an der RWTH Aachen. 2006 erfolgte die Habilitation im Fach ?Deutsche Philologie? an der Universität Köln. Seit dem Wintersemester 2011/12 ist Reuvekamp-Felber Lehrstuhlinhaber für Ältere Deutsche Literatur an der Christian-Al …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Revaz, Noëlle

Noëlle Revaz, geboren 1968, ist eine schweizerische Autorin, Regisseurin und Dozentin. 2002 erschien ihr erster Roman ?Rapport aux bêtes? (?Von wegen den Tieren?), er wurde unter anderem mit einem Preis der Schiller-Stiftung ausgezeichnet. Weiterhin erschienen sind von ihr die …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reventlow, Franziska Gräfin zu

Franziska Gräfin zu Reventlow, (eigentlich Fanny, Liena, Wilhelmine, Sophia, Auguste, Adrienne Gräfin zu Reventlow) wurde am 18.5.1871 in Husum geboren und starb 25.7.1918 im schweizerischen Muralto. Als revoltierende Heranwachsende war sie Mitglied des damals verpönten Ibsenc …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reverdy, Thomas

Thomas B. Reverdy, geboren 1974, lebt in Paris und ist Autor zahlreicher Romane, darunter Les Évaporés (2013; dt. Die Verflüchtigten 2015) und L'hiver du mécontentement (2018; dt. Ein englischer Winter 2021). Reverdy arbeitet als Lehrer in Seine-Saint-Denis.

Angaben na …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Rey Rosa, Rodrigo

Rodrigo Rey Rosa
2005 mit dem »Premio Nacional de Literatura Miguel Ángel Asturias« ausgezeichnet, wurde 1958 in Guatemala geboren. Er lebte nach seinem Studienabschluss in Guatemala in New York und danach in Tanger. In den USA, wo er sich nach dem Verlassen seiner Heimat ni …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reynolds, Simon

Simon Reynolds, geb. 1963 in London, arbeitet seit den 1980er-Jahren als Musikjournalist. In Deutschland wurde er mit seiner Studie über den britischen Postpunk, "Rip It Up And Start Again. Schmeiß alles hin und fang neu an - Postpunk 1978-1984" (2007), bekannt, in der er den E …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Reza, Yasmina

Yasmina Reza, geboren 1959 in Paris als Tochter einer Budapester Geigerin und eines in Moskau gebürtigen jüdischen Kaufmanns mit Wurzeln aus Samarkand, war erst Schauspielerin und Musikerin. Seit ihrem Stück »KUNST« ist sie weltweit die meistgespielte Theaterautorin und wurd …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Riano, Yvonne
Yvonne Riaño ist Sozialgeographin und Privatdozentin an der Universität Bern sowie Projektleiterin am Maison d'analyse des processus sociaux (MAPS) an der Universität Neuenburg.

Angaben nach Seismo, Januar 2011

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ribas, Rosa
Rosa Ribas, geboren 1963 in Barcelona, studierte an der dortigen Universität Hispanistik. Sie lebt seit 15 Jahren in Frankfurt. Vor zwei Jahren gab sie ihre Universitätslaufbahn zugunsten des Schreibens auf.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, März 2010

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 6-7-8-9-10-11-12-13-14-15 ...     nächste Seite