Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 7-8-9-10-11-12-13-14-15-16 ...     nächste Seite
Schimmang, Jochen

Jochen Schimmang, geb. am 14.3.1948, studierte Politische Wissenschaften und Philosophie an der FU Berlin und lehrte an Universitäten und in der Erwachsenenbildung. Von 1978 bis 1998 lebte er in Köln, seit 1993 als freier Schriftsteller und Übersetzer. Jochen Schimmang ist heu …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schimmelbusch, Alexander

Alexander Schimmelbusch, geboren 1975 in Frankfurt, wuchs in New York auf, studierte an der Georgetown University in Washington Volkswirtschaftslehre und Germanistik und arbeitete fünf Jahre als Investmentbanker in London. 2005 erschien sein Debütroman »Im Sinkflug«. Er lebt …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schimmelbusch, Andreas

Andreas Schimmelbusch wurde 1973 in Frankfurt am Main geboren. Seit 1998 ist er in der Filmbranche sowie als Theaterregisseur (Volksbühne und Deutsches Theater Berlin) tätig. Derzeit arbeitet er am Spielfilmprojekt ?Dachschaden? sowie an seinem ersten Roman.

Angaben nach dtv

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schimmelpfennig, Roland

Roland Schimmelpfennig, geb. am 19.9.1967 in Göttingen, ist Schriftsteller und Dramaturg. Er hat als Journalist in Istanbul gearbeitet und war nach dem Regiestudium an der Otto-Falckenberg-Schule an den Münchner Kammerspielen engagiert. Seit 1996 arbeitet Roland Schimmelpfennig …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schindel, Robert

Robert Schindel, geb. am 4.4.1944 als Kind österreichischer Kommunisten jüdischer Herkunft, ist ein österreichischer Schriftsteller.
Die Eltern flogen als Mitglieder einer Widerstandsgruppe auf und wurden deportiert. Der Vater starb im KZ Dachau, die Mutter überlebte und fand …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schindler, Alfred

Alfred Schindler, geb. 1934, gest. 2012, war von 1990 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2000 Ordinarius für Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität Zürich und Leiter des Instituts für Schweizerische Reformationsgeschichte.
Angaben nach Theologischer Verlag Zürich, Ju …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schindler, Andrea

Andrea Schindler hat Germanistik, Theaterwissenschaften und Musikpädagogik an den Universitäten Erlangen und Bamberg studiert und 2009 promoviert. Seit 2017 ist sie Studienrätin im Hochschuldienst an der Universität des Saarlandes. Ihre Forschungsschwerpunkte sind höfische L …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schindling, Anton

Anton Schindling, geb. am 20.1.1947 in Frankfurt am Main-Höchst, studierte von 1966?1974 an der Universität Frankfurt die Fächer Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie und Politikwissenschaft. Von 1968-1974 Wissenschaftliche Hilfskraft und (seit 1971) Wissenschaftlicher Mita …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schings, Hans-Jürgen

Hans-Jürgen Schings, geboren 1937, ist Germanist. Hans-Jürgen Schings wurde 1965 in Köln bei Gerhard Fricke promoviert, er habilitierte sich 1975 in Mainz. Von 1974 bis 1981 war er Ordentlicher Professor an der Universität Würzburg, von 1981 bis 1986 an der Universität Heid …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schinkel, Sebastian

Sebastian Schinkel arbeitet seit 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften (Arbeitsgruppe Kindheitsforschung). Nach dem Diplom in Soziologie am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften (Freie Universitä …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schipper, Mineke

Mineke Schipper studierte französische Literatur, Philosophie und Komparatistik in Amsterdam und Utrecht. Nachdem sie in den 60er Jahren an der Universität Kongo gelehrt hatte, promovierte Schipper als erste Niederländerin über afrikanische Literatur. Sie war außerdem die er …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schirach, Ferdinand von

Ferdinand von Schirach, geb. 1964, arbeitet seit 1994 als Strafverteidiger in Berlin. Sein erster Roman "Der Fall Collini" und seine Erzählungsbände "Verbrechen und Schuld" wurden zu internationalen Bestsellern. In mehr als dreißig Ländern erschienen Übersetzungen. Schirach …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schirach, Richard von

Richard von Schirach, geb. am 11.2.1942 in München, ist ein deutscher Autor und promovierter Sinologe. Er ist das vierte und jüngste Kind des nationalsozialistischen Reichsjugendführers Baldur von Schirach. 2005 erschien seine Autobiographie Der Schatten meines Vaters. Die unte …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schirmer, Lothar
Lothar Schirmer, geboren am 1. Februar 1945 in Schmalkalden, ist ein deutscher Verleger und Kunstsammler. Der studierte Betriebswirt gründete 1947 gemeinsam mit Erik Mosel den Schirmer/Mosel Verlag für Kunstbücher.

Angaben nach Schirmer/Mosel und Wikipedia, Oktober 2023...
weiterlesen | 0 kommentare
 
Schirnding, Albert von

Albert von Schirnding, geb. am 9.4.1935 in Regensburg, studierte Klassische Philologie und Germanistik in München und Tübingen. Seit 1983 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, seit 2001 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Veröffe …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schirrmacher, Frank

Frank Schirrmacher, geb. am 5.9.1959 in Wiesbaden, gest. am 12. Juni 2014 in Frankfurt a.M., Studium in Heidelberg und Cambridge, Promotion. Seit 1994 war er einer der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Er erhielt u. a. den "Corine-Sachbuch-Preis" und die Auszeic …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schischkin, Michail

Michail Schischkin, geb. am 18.1.1961 in Moskau, studierte Linguistik und unterrichtete Deutsch. Seit 1995 lebt er in der Schweiz. Für seinen Roman ?Die Eroberung von Ismail? erhielt er 2000 den Booker-Prize für das beste russische Buch des Jahres. Auch seine Romane ?Venushaar? …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schklowski, Viktor

Viktor Schklowski (1893?1984), Sohn eines jüdischen Volksschullehrers und Enkel eines deutschstämmigen Großvaters, studierte in St. Petersburg Philologie. Im Februar 1917 stellte er sich als Soldat mit seiner Einheit auf die Seite der Revolution und wurde Armeekommissar an der …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schklowskij, Viktor

Viktor Schklowskij, geb. 1893 in Sankt Petersburg und gest. 1984 in Leningrad, war ein russischer und sowjetischer Schriftsteller und Kritiker. Nach dem Studium der klassischen Philologie leistete er den Militärdienst im Ersten Weltkrieg. Während des Russischen Bürgerkriegs en …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Schlaffer, Hannelore

Hannelore Schlaffer, geboren 1939 in Würzburg, war von 1966-1972 Studienrätin an Gymnasien in Nürnberg und Erlangen. 1971 Promotion an der Universität Erlangen. 1976-1978 Lektorin für deutsche Literatur an der Sorbonne in Paris. 1982 Habilitation mit dem Buch "Wilhelm Meiste …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 7-8-9-10-11-12-13-14-15-16 ...     nächste Seite