Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ...     nächste Seite
Okopenko, Andreas

Andreas Okopenko, geb. am 15.3.1930 in Kosice, lebt seit 1939 in Wien. Seit Ende der 1940er Jahre Lyrik und Prosa in Zeitschriften. 1970 legte AOk seinen Avantgarde-Klassiker ?Lexikon-Roman? vor, mit ?Meteoriten? (1976) und ?Kindernazi? (1984) setzte er die avancierte Formgebung …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Okorafor, Nnedi

Nnedi Okorafor, geboren 1974, ist eine US-amerikanische Vertreterin des Afrofuturismus mit nigerianischen Wurzeln. Außerdem unterrichtet sie "Creative Writing" an der University at Buffalo.
Neben zahlreichen Kurzgeschichten, die sie in Periodika wie "Clarkesworld Magazine" oder …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Okparanta, Chinelo

Chinelo Okparanta, geb. 1981 in der am Rande des Nigerdeltas gelegenen Hafenstadt Port Harcourt, ist eine nigerianische Autorin. Sie studierte an verschiedenen US-amerikanischen Universitäten. Derzeit ist sie Associate Professor of English & Creative Writing an der Bucknell Univ …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oksanen, Sofi

Sofi Oksanen, geboren am 7.1.1977 in Jyväskylä, Finnland, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Ihr Roman »Fegefeuer« wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem ?Finlandia-Preis? sowie dem ?Literaturpreis des Nordischen Rates?. Sofi Oksanen leb …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Olafsson, Bragi
Bragi Ólafsson, geb. am 11.8.1962 in Reykjavik, war Bassist in der von Björk gegründeten Band Sugarcubes. Er hat Romane, Theaterstücke und Gedichte verfasst. Auf Deutsch ist bisher »Haustiere« (2005) erschienen.

Angaben nach S. Fischer Verlag, August 2009

weiterlesen | 0 kommentare
 
Olasz-Eke, Dagmar
Dagmar Olasz-Eke ist freie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Literatur in Westfalen.

Angaben nach Aisthesis Verlag, August 2012

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oliver, Cris F.

Die Spanierin Cris F. Oliver arbeite für verschiedene Verlage. Sie lebt in Barcelona. Der "Atlas literarischer Orte ? Von Wunderland bis Mittelerde" ist ihr erstes eigenes Buch und aus Interesse zur Thematik entstanden.

Angaben nach Knesebeck-Verlag und Goodreads, März 201 …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oliver, José F.A.

José F.A. Oliver, geb. am 20. Juli 1961 als Sohn andalusischer Eltern in Hausach im Schwarzwald, wo er bis heute lebt, ist Initiator und Organisator des Literaturfestivals ?Hausacher LeseLenz?. Bekannt wurde er seit 1987 durch seine Lyrikbände. Er ist zudem ein Essayist, der si …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ollikainen, Aki

Aki Ollikainen, geb. 1973, hat in Jyväskylä Sozialwissenschaften studiert. Er ist Journalist, Fotograf und Schriftsteller und lebt in Nordfinnland. Sein Roman Nälkävuosi (Das Hungerjahr) wurde 2012 in Finnland als bestes literarisches Debüt ausgezeichnet.

Angaben nach Trans

weiterlesen | 0 kommentare
 
Olmi, Véronique

Véronique Olmi, geb. am 3.8.1962 in Nizza, lebt heute mit ihren zwei Kindern in Paris. In Frankreich wurde sie, als eine der bekanntesten Dramatikerinnen des Landes, für ihre Arbeit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seit 1990 hat die ausgebildete Schauspielerin zwölf Thea …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ...     nächste Seite