Suche  

Autoren-Lexikon

Das Autoren-Lexikon ist Teil unseres umfassenderen Online-Lexikons Literaturwissenschaft und enthält Informationen über viele Autorinnen und Autoren, deren Bücher in literaturkritik.de bisher rezensiert wurden. Unter den Informationen sind unsere Rezensionen zu diesen Büchern angezeigt. Für die Suche geben Sie in dem Feld oben am besten den Nachnamen und ein  Komma dahinter ein.

Für die Suche nach Rezensionen über Bücher von Autoren, die in diesem Lexikon noch nicht erfasst sind, empfehlen wir unser Buch-Suche oder unseren Online-Abonnenten die Erweiterte Suche.

 
ALL | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
vorherige Seite     ... 2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12    nächste Seite
Opitz, Michael

Michael Opitz, geb. 1953 in Berlin, ist Literaturwissenschaftler und Publizist, Dozent am IES-Berlin, Mitautor der Deutschen Literaturgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart sowie Mitherausgeber des Metzler Lexikons DDR-Literatur (2009).

Angaben nach S. Fischer Verlag

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oppeln-Bronikowski, Friedrich von

Friedrich von Oppeln-Bronikowski, geb. am 7.4.1873 in Kassel, gest. am 9.10.1936 in Berlin, war Autor, Übersetzer und Journalist. Er übersetzte viele Schriften Friedrichs des Großen aus dem Französischen ins Deutsche. Seine Übersetzungen der Werke von Stendhal, Maurice Maete …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oppenheim, Meret

Meret Oppenheim, geb. am 6.10.1913 in Berlin, gest. am 15.11.1985 in Basel. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts hatte sie Anschluß an den Kreis der Surrealisten um André Breton, Marcel Duchamp und Max Ernst. Bis in die Gegenwart zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellu …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Oppolzer, Fabian
Fabian Oppolzer, geb. 1984 in Stuttgart, ist ein deutscher Autor. Er studierte Geschichte, Theologie und Vergleichende Literaturwissenschaften in Wien, wo er derzeit auch lebt. Kein böses Kind (2013) ist sein Debütroman.

Angaben nach Luftschacht Verlag, August 2013

weiterlesen | 0 kommentare
 
Orelli, Giorgio

Giorgio Orelli, geb. am 25.5.1921 in Airolo (Kanton Tessin), gest. am 10.11.2013 in Ravecchia (Kanton Tessin), lebte als Lyriker und Literaturwissenschafter in Bellinzona. Er absolvierte ein Studium an der Universität Freiburg i.Ue. und war Dozent der italienischen Literatur am …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ören, Aras

Aras Ören, geb. am 1. November 1939 in Istanbul, arbeitete zunächst als Schauspieler und Dramaturg vornehmlich in Istanbul, dann auch in Deutschland. Er lebt seit 1969 in (West-)Berlin.
Ören war seit 1974 Redakteur und seit 1996 auch Leiter der türkischen Redaktion des Sender …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Örkény, István

István Örkény, geb. am 5.4.1912 in Budapest, gest. am 24.6.1979 ebd., war Apotheker und Chemiker. 1938 debütierte er mit der Erzählung ?Ringelreihen?, die seinem ersten Novellenband von 1941 den Titel gab. 1942 wurde Örkény eingezogen. Weil er Jude war, mußte er in einem …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Orlick, Manfred

Manfred Orlick, geb. 1946, ist Diplom-Physiker. Nach dem Studium an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg arbeitete er zunächst im Universitätsrechenzentrum, dann als Kliniksphysiker an der Klinik für Nuklearmedizin.
Neben dem naturwissenschaftlichen Beruf war er immer …

weiterlesen | 0 kommentare
 
Orlowski, Corinne
Corinne Orlowski lebt und arbeitet nach einem Literatur- und Ethnologiestudium als freie Autorin in Berlin.

Angaben nach Suhrkamp Verlag, Januar 2019

Red.MR

weiterlesen | 0 kommentare
 
Ortega y Gasset, José

José Ortega y Gasset, geb. am 9.5.1883 in Madrid, gest. am 18.10.1955 ebenda, studierte in Deutschland, bevor er in Madrid einen Lehrstuhl für Philosophie übernahm. Zu Beginn des spanischen Bürgerkriegs, 1936, emigrierte er und lehrte erst ab 1949 wieder in seiner Heimat, wo …

weiterlesen | 0 kommentare
 
vorherige Seite     ... 2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12    nächste Seite